skip to main content

Message from Acxiom CEO Chad Engelgau 20.3.2020

Friederike Sickel März 20, 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

als ich Anfang März CEO von Acxiom wurde, waren meine ersten Wochen zweifellos ganz anders, als ich es mir erhofft hatte oder jemals hätte vorstellen können.

Natürlich ist das Thema, das alles überschattet, der Coronavirus, auch COVID-19 genannt. Ich weiß, dass Sie täglich Nachrichten „vom CEO“ in Ihrem E-Mail-Posteingang finden. Lassen Sie mich dieses Thema dennoch kurz, aber mit größter Aufrichtigkeit ansprechen.

Wie bei allen guten Unternehmen hat das Wohlergehen unserer Kollegen und Kolleginnen, Kunden und Partner für uns Priorität. Daher beobachten wir die Situation genau und unternehmen alle Schritte, um jeden Einzelnen zu schützen und gleichzeitig sicherzustellen, dass wir unsere Lösungen und Dienstleistungen weiterhin für unsere Kunden zur Verfügung stellen können. Viele unserer Kollegen arbeiten, sofern möglich, von zu Hause aus, aber ich versichere Ihnen, dass Acxiom als Unternehmen sehr flexibel ist. Ich könnte jetzt in die Tiefe gehen und detailliert erläutern, was wir tun, aber ich hoffe, dass Sie in dieser geschäftigen und herausfordernden Zeit eine gewisse Kürze zu schätzen wissen.

Trotz der offensichtlichen Probleme, mit denen wir alle konfrontiert sind, fühle ich mich geehrt, als CEO zu Acxiom zurückzukehren. Dreizehn Jahre lang hatte ich hier bereits verschiedene Führungspositionen inne, bevor ich Anfang 2019 Chief Client Officer und Chief Data Strategist bei Acxioms Schwestergesellschaft Kinesso wurde. Daten und Technologie auf ethische Weise zu nutzen, um Unternehmen und Menschen gleichermaßen zu dienen, ist unser Kerngeschäft. Ich glaube, dass unsere Möglichkeiten und unsere Mitarbeiter in dieser Branche einzigartig sind, Daten zum Guten zu verwenden. Ich freue mich auf das nächste Kapitel für Acxiom und darauf, für unsere Kunden, Partner und für Menschen wie Sie und ich, Menschen, die eine großartige Customer Experience schätzen, einen großen Wert zu schaffen.

In der Zwischenzeit verbleibe ich mit den besten Wünschen.

Bleiben Sie sicher und gesund,

Ihr Chad Engelgau, CEO Acxiom