Vertriebssteuerung

In vielen Branchen hängt der Umsatz und somit die Absatzplanung essentiell von der Leistung des Vertriebs vor Ort ab. So sind die Zielsetzungen für den Vertrieb und die damit zusammenhängende Prämien ausschlaggebend für den Unternehmenserfolg.


Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Häufig erfolgt die Vertriebszielsetzung und Absatzplanung ausschließlich nach absoluten Umsatzzahlen. Dabei werden jedoch die tatsächlichen produkt- und branchenspezifischen Absatzpotenziale pro Vertriebsgebiet außer Acht gelassen. Das führt zu einer ungerechten Beurteilung von Außendienstmitarbeitern im Rahmen der Absatzplanung. Die Folge sind Marketingmaßnahmen, die an der Zielgruppe vorbeigeleitet sind.

Nicht immer sind Mitarbeiter mit den höchsten Umsätzen auch die Besten. Nur ein Vergleich von Ist-Volumen mit dahinter stehendem Marktpotenzial lässt es zu, die tatsächlichen Chancen korrekt zu bewerten. Stützen Sie Zielvereinbarungen auf das tatsächlich vorhandene Marktpotenzial und stimmen Sie die zugewiesene Arbeitslast mit diesen Potenzialen in der Absatzplanung ab. So erreichen Sie signifikant bessere Ergebnisse.

 

Ihre Vorteile einer potenzialorientierten Vertriebssteuerung:

  • Aufspüren von Marktchancen: Sie arbeiten mit einem verlässlichen Instrument, mit dem Sie die Potenziale in Ihren Vertriebsgebieten valide quantifizieren.
  • Objektivität: Das Modell beruht auf amtlichen Daten und ist für alle Vertriebsgebiete einheitlich anwendbar.
  • Zeitersparnis: Acxiom bietet Ihnen die Analyse inklusive aller Auswertungen im Full-Service. Das spart Ihre Ressourcen.
  • Geschwindigkeit: Innerhalb weniger Wochen liegen Ihnen direkt umsetzbare Ergebnisse vor Ertragssteigerung: Der Nutzen dieses kostengünstigen Verfahrens liegt um ein Vielfaches höher als der Preis.
  • Qualität: Es handelt sich um ein bewährtes und vielfach praxiserprobtes Verfahren. Die Kundenliste von Acxiom spricht für sich.