skip to main content

People-Based Marketing

Im People-Based Marketing können Sie nahtlos mit Kunden über alle Kanäle kommunizieren und dabei eigene CRM-Daten und Third Party Zielgruppen für eine optimale Ansprache sowie eine datenbasierte Neukundenstrategie nutzen.

People-Based Marketing People-Based Marketing

Wie funktioniert People-Based Marketing?

Über People-Based Marketing vereint Acxiom alle zu einer Person zur Verfügung stehenden Daten im sogenannten Single Customer View. Die Basis bildet hier die postalische Adresse. In den letzten Jahren hat Acxiom eine große Referenz an Matching-Daten aufgebaut, die es ermöglicht, Daten aus verschiedenen Kanälen wie E-Mail, Mobile und den verschiedenen Display Destinationen miteinander zu verlinken. So können Advertiser alle zur Verfügung stehenden CRM-Daten für das Marketing nutzen und mit Acxiom Daten das Bild ihrer eigenen Kunden und Prospects vervollständigen.

Bei dem Datenspektrum von Acxiom handelt es sich um amtliche, mikrogeographische und soziodemographische Daten, Immobilien-, Auto- sowie Transaktions- und Paneldaten, die im Gegensatz zu Behaviour-Zielgruppen auch vor dem ersten Klick eine starke Affinität für Produkte aufzeigen. Für die Neukundengewinnung können Lookalike Modelle oder spezifische Zielgruppen für Advertiser gebildet werden. Im nächsten Schritt kann Acxiom die passenden Zielgruppen im größten digitalen Netzwerk Deutschlands aktivieren. Acxiom hat im programmatischen Bereich mehr als 500 Destinationen (Plattformen wie DSP, DMPs etc.) angebunden und kooperiert – teilweise exklusiv in Deutschland – mit den größten internationalen Walled-Garden Publishern.

  • Daten verbinden

    Daten verbinden

    Für den Single Customer View werden Ihre Daten bereinigt, vereinheitlicht und verbunden. Dies ist die beste Voraussetzung für erfolgreiche Cross-Channel Kampagnen und für die Erfolgsmessung anhand real erzielter Umsätze über On- und Offline-Kanäle.

  • Daten anreichern und validieren

    Daten anreichern und validieren

    Wir reichern die Kundendaten mit Zusatzinformationen an. Für die Ansprache von Neukunden bietet Acxiom zahlreiche Möglichkeiten, etwa die Erstellung von Lookalikes, Standardzielgruppen und die Nutzung marktführender Verbraucherstudien.

  • Daten über alle relevanten Kanäle aktivieren

    Daten über alle relevanten Kanäle aktivieren

    Daten werden für eine Vielzahl relevanter On- und Offlinekanäle aktiviert und nutzbar gemacht. Somit kann auch die Wirkung von Kampagnen mit tatsächlichen Verkaufsergebnissen gemessen und es können Insights für Targetingstrategien gewonnen werden.

Wie erstelle ich Daten und Zielgruppen für Kampagnen?

Daten und exakt passende Zielgruppen spielen im People-Based Marketing die zentrale Rolle. Hierfür müssen Advertiser ihre Datenbanken bestehender Kunden (First Party Daten) marketingfähig machen und alle zur Verfügung stehenden Daten für die Kundenansprache nutzen. Wichtig hierbei ist zu wissen, welcher Kanal von welchem Kunden bevorzugt wird. Acxiom kann die CRM Daten der Advertiser aus unterschiedlichen Datenbanken zusammenführen, umso einen Single Customer View zu schaffen. Mehr als 500 Zielgruppenmerkmale von Acxiom stehen darüber hinaus für die Anreicherung und Zielgruppensegmentierung bereit. Über analytische Modelle erstellt Acxiom Lookalikes, also statistische Zwillinge, die den bestehenden Kunden stark ähneln. Diese Daten zeigen in Kampagnen für die Neukundengewinnung die beste Performance. Auch ohne eigene Kundendaten bietet Acxiom über analytische Modelle leistungsstarke Zielgruppen. Grundlage für diese Modelle sind Panels wie die best4planning oder das Nielsen Haushaltspanel. Außerdem bietet Acxiom eine Vielzahl hoch valider Datenquellen inklusive Transaktions-, Immobilien- sowie amtliche und KFZ-Daten als Basis für über 500 Standard-Zielgruppen, die Advertiser ad hoc kanal- und plattformübergreifend nutzen können. Standardzielgruppen (z.B. geschätztes Einkommen) können über verschiedene Plattformen und Kanäle gebucht und verzahnt genutzt werden. Mit dem DataGuru Service bietet Acxiom den Advertisern und Agenturen Support zur Datenberatung, Zielgruppenerstellung und Auslieferung im One-Stop-Ansatz.

  • Kunden erreichen: CRM Onboarding

    Kunden erreichen: CRM Onboarding

    Der People-Based Marketing Ansatz ermöglicht Ihnen zielgerichtet Personen, über die uns angebundenen Kanäle, anzusprechen. Acxiom ermöglicht Ihnen, DSGVO-konform, Ihre eigenen, für werbliche Ansprachen äußerst wertvollen, CRM-Daten online buchbar zu machen.

  • Neukunden gewinnen: Erstellung von Lookalikes

    Neukunden gewinnen: Erstellung von Lookalikes

    Im klassischen Offline-Dialogmarketing ist es seit Jahrzehnten üblich, statistisch optimierte Affinitätsmodelle zu nutzen, um die richtige Zielgruppe sowohl deskriptiv zu beschreiben, als auch konkret zu selektieren.

  • Nutzung marktführender Verbraucherstudien

    Nutzung marktführender Verbraucherstudien

    Erstellung von Affinitätsmodellen auf Basis von Paneldaten. Acxiom kooperiert mit den größten deutschen Verbraucherpanels. Eine der wichtigsten ist das best-for-planning Consumer Panel (b4p).

  • Standard-Zielgruppen

    Standard-Zielgruppen

    Die Grundlage unserer Zielgruppen ist eine Vielzahl von unterschiedlichen Third Party Datenquellen.

Datenschutz

Was ist datenschutzrechtlich erlaubt?

Nicht erst seit der DSGVO spielt Datenschutz im Marketing und besonders für Acxiom eine zentrale Rolle. Acxiom betrachtet Datenschutz und Datensicherheit für sich sowie die Advertiser und Partner als wesentliche Bedingungen für alle Marketing-Aktivitäten. Als Vorreiter in Sachen Datenschutz hat Acxiom als erstes Marketing Unternehmen weltweit einen Chief-Privacy-Officer (CPO) installiert. Über zahlreiche „Privacy by Design“-Ansätze hat Acxiom international und auch in Deutschland Standards für den sicheren Umgang mit Daten geschaffen. Neben einem erfahrenden Datenschutz-Team von Acxiom um Frau Dr. Sachiko Scheuing – ebenfalls Vorsitzende der Federation of European Direct and Interactive Marketing (FEDMA) – arbeitet Acxiom mit externen Datenschützern, Auditoren und zertifizierenden Unternehmen wie ePrivacy zusammen.

Als Mitglied der FEDMA, des Deutschen Dialogmarketing Verbandes (DDV) und der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung (GDD) ist Acxiom dem Datenschutz und der Datensicherheit besonders verpflichtet. Alle Datenverarbeitungsverfahren erfüllen sämtliche deutsche sowie europäische Datenschutzgesetze, sind selbstverständlich DSGVO-konform und durch externe Auditoren zertifiziert. Durch Auftragsdatenverarbeitungsverträge mit beispielsweise allen großen nationalen sowie internationalen Premium Publishern und sozialen Netzwerken bietet Acxiom den Advertisern das höchstmögliche Schutzlevel. Daher vertrauen viele große deutsche und international Advertiser und Brands Acxiom ihre Daten an und nutzen für die Aktivierung Ihrer Kundendaten exklusiv die Acxiom-Kanäle.

Kanäle – wo kann ich meine Daten aktivieren?

Das digitale Ecosystem besteht aus einer Vielzahl an Kanälen. Acxiom bietet einen umfassenden und in Deutschland einzigartigen Zugang zu diesen Kanälen. Zentrale Partner von Acxiom sind „Walled-Garden“ Premium Publisher und soziale Netzwerke, zu denen Acxiom in Deutschland teilweise exklusiven Zugang hat. Als Customer Match Partner von Google ermöglicht Acxiom Advertisern die Nutzung eigener Kundendaten im strategisch so wichtigen Search Advertising (Google Adwords) sowie über Youtube. Im programmatischen Bereich – auch als Real Time Bidding (RTB) oder Real Time Advertising (RTA) bezeichnet – sind über 500 Plattformen angebunden – wobei hier neben alle international führenden DSP und DMP natürlich auch die wichtigsten deutschen Plattformen integriert sind. Acxiom ermöglicht vorwiegend die Integration in den Mobile Advertising Bereich. Aber auch im programmatischen Desktop Advertising stehen signifikante Reichweiten für ein Targeting bereit. Im Bereich Bewegtbild verfügt Acxiom neben Youtube auch über Partnerschaften, um Zielgruppen im Hbb-TV Umfeld sowie in Streaming-Portalen mit den in Deutschland relevanten Sendern verfügbar zu machen. Abgerundet wird der Kanal-Mix von Acxiom durch einen der größten OptIn-Email-Pools in Deutschland. Über diesen Ansatz ist es Advertisern möglich, die gleichen Zielgruppen nahtlos über alle Kanäle zu aktivieren und zu erreichen. Damit ist es möglich, echte Cross-Channel Kampagnen zu fahren. Als international aufgestelltes Unternehmen ermöglicht Acxiom zahlreichen globalen Brands, Cross Channel-Kampagnen im People-Based Marketing-Ansatz erfolgreich in viele Ländern auszurollen.

Beispiele

Acxiom Deutschland hat aus einer Vielzahl von durchgeführten Kampagnen Erfahrungen unterschiedlichster Branchen zusammengefasst, die zeigen welche Steigerungen bei Klickraten und Offline Conversions, also bei Käufen im Handel möglich sind.

  • Für einen Automobilhersteller wurde ein Acxiom-Werbecore berechnet, der im Vergleich zurzufallsbasierten Kontrollgruppe 90% mehr Conversions lieferte. Das eingesetzte Kundensegment hatte sogar um den Faktor 21 mehr Conversion. Die Click Rate im Kundensegment steigerte sich um 64% bei aufmerksamkeitsstarken Maxi-Ads sogar um 520%.

    Kampagne Autohersteller 1

  • In dieser digitalen Kampagne für einen Energiedienstleister wurde mit CRM-Daten eine um 710% höhere Conversion Rateim Vergleich zum üblichen Cookie-Targeting erreicht. Ein individuell berechneter Acxiom Webscore schnitt um 370% besser ab. Die Click Rate verbesserte sich durch den Ansatz von Acxiom gegenüber dem Cookie-Targeting um 40%.

    Kampagne Energieanbieter

  • In diesem Projekt für einen Automobilhersteller wurde eine Holdout-Group Messung vorgenommen: Einem Teil der selektierten Zielgruppe wurden explizit keine Banner gezeigt und mit der ansonsten gleich definierten Zielgruppe verglichen, die den Banner gesehen hat. Hier zeigt sich, dass die Conversion Rates inder Gruppe der Beworbenen um 100% höher war, als in der Holdout-Group.

    Kampagnen Autohersteller 2

  • Wenn Display-Kampagnen über mehrere Publisher ausgesteuert werden, steigert sich die Conversion Rate erheblich. So zeigte sich, dass sich die Wahrscheinlichkeit einer Conversion verdoppelt, wenn ein User über zwei Publisher angesprochen wird. Wurde der User über drei Publisher Beworben, so stieg die Wahrscheinlichkeit für eine Conversion um 160%.

    Verschiedene Kampagnen

Experiences that Matter

Eine einzigartige und imposante Customer Experience unterstützt Sie dabei, Ihren Kunden und potenziellen Kunden näherzukommen – und das vor Ihrer Konkurrenz und unter Berücksichtigung sämtlicher ethischer und datenschutzkonformen Regularien. Heben Sie sich jetzt vom Wettbewerb ab!