Das Sommerloch liegt bei Würzburg

Posted by | August 06, 2014 | News | No Comments

Der Nachname „Sommer“ steht laut Wikipedia in der Rangliste der häufigsten deutschen Nachnamen auf Platz 77. Er entstand vermutlich aus einem persönlichen Bezug zur Jahreszeit, bezeichnete also ursprünglich z.B. eine Person mit Geburtstag im Sommer.

Einen klaren Schwerpunkt hat der Nachname Sommer nicht. Er ist über ganz Deutschland verteilt, wobei er in den neuen Bundesländern etwas häufiger auftritt und im Süden etwas seltener vorkommt. Ein kleines „Sommerloch“ gibt es jedoch östlich von Würzburg im Kreis Kitzingen. Man kann jedoch davon ausgehen, dass auch die Kitzinger den Sommer mögen. Immerhin benannten sie sogar eine ihre Gemeinden, die Gemeinde Sommerach, nach dieser Jahreszeit.

Sommerloch_1


Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen